Steuertipps: Gut vorbereitet ins Steuerjahr 2022

Steuertipps: Gut vorbereitet ins Steuerjahr 2022
In diesem Artikel:

Damit das Jahr 2022 auch steuerlich und finanziell für Sie optimal läuft, haben wir ein die wichtigsten Steuertipps für Sie zusammengestellt. Um das Maximum an Steuererstattung zu ermöglichen lohnt es sich schon im laufenden Jahr alle wichtigen Belege und Quittungen beiseite zu legen: Dann sind Sie gut vorbereitet für das neueSteuerjahr.

Unsere Tipps für Ihre Steuererklärung 2022:

  1. “Steuerordner” anlegen
  2. wichtige Belege monatlich sammeln und im Steuerordner abheften
  3. die gesammelten Belege scannen oder abfotografieren, um sie dem Steuerberater oder der Steuerberaterin digital weitergeben zu können

Über folgende Ausgaben und Kosten sollten Sie Belege gut aufheben und in Ihrem “Steuerordner” abheften:

  • Reinigungskosten für Ihre Berufskleidung
  • (verordnete) Medikamente
  • Kosten für Brille, Kontaktlinsen oder auch eine Augenlaser-Operation
  • Fortbildungskosten (zum Beispiel: Ausgaben für Fachliteratur, Schreibwaren, Gebühren für Prüfungen oder Zertifikate oder Teilnahmegebühren für Kurse und Weiterbildungen)
  • Beiträge zu Berufsverbänden
  • Spenden
  • Zinsen für einen Studienkredit
  • Anschaffungskosten für Telefon und Computer
  • Kosten für eine zahnärztliche Behandlung (zum Beispiel: Zahnspange oder Zahnersatz)
  • Umzugskosten (zum Beispiel: Umzugshelfer, Auslagen für die Beförderung und in manchen Fällen auch eine Mietentschädigung)
  • Handwerkerrechnungen
  • Arbeit im Homeoffice - hier können Sie bis zu 600,00€ ansetzen

Zum Anfang des neuen Jahres haben Sie alle wichtigen Informationen beisammen und sind bestens vorbereitet für die Steuererklärung 2022.

Sie benötigen Hilfe bei der Steuererklärung?

Über unseren optimierten Online-Fragebogen lassen Sie uns Informationen über Ihre steuerrelevanten Themen zukommen.

Unsere Steuerexperten prüfen Ihren Fall im Detail und besprechen mit Ihnen Ansatzmöglichkeiten von Kosten und Ausgaben, die Sie über das Jahr hatten und über entsprechende Belege nachweisen können.

Sie brauchen Sich daher um nichts kümmern.

Unser Angebot umfasst:

  • die Erstellung der Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer,
  • die Einreichung der Steuererklärung
  • die gesamte Kommunikation mit den zuständigen Behörden.

Sie haben zudem die Möglichkeit, dass die Hopkins GmbH Ihr gesamtes Kostenrisiko für die Erstellung und Einreichung der Steuererklärung übernimmt. Nur im Erfolgsfall, also einer Steuererstattung, fällt für Sie ein Honorar an, welches in jedem Fall kleiner als Ihre Steuererstattung ist. Wenn Sie keine Rückerstattung erhalten sollten, bleibt unser Service für Sie 100% kostenfrei.

Melden Sie sich gerne unter 030/609 898 184 bei uns, wenn Sie zu diesem Thema Fragen an uns haben.