Über Hopkins

Die Idee hinter Hopkins

Hopkins entstand aus dem Gedanken, dass Verbraucher und Arbeitnehmer zwar durch zahlreiche Gesetze in Deutschland gut geschützt sind, allerdings unzureichende Möglichkeiten haben, ihre Rechte durchzusetzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Rechtsdurchsetzung für Bürger einfacher und erschwinglicher zu machen. Wir denken: Jeder soll in der Lage sein, seine Rechte wahrzunehmen, ohne sich in Aufwände oder Kosten stürzen zu müssen.
image
image

Unsere Mission

Unser Ziel ist es, die Zukunft der Rechtsberatung für Verbraucher mit zu gestalten. Absoluter Fokus auf den Mandanten, flexible Möglichkeiten für Kontaktaufnahme und Kommunikation und Verständnis für die Feinheiten eines jeden Falls. Wir kombinieren die Erfahrung und das Wissen erfahrener Anwälte mit modernster Software. Das ermöglicht es uns, schneller und präziser die optimale Lösung für unsere Mandanten zu finden und durchzusetzen.

Unser Anspruch

Bei Hopkins haben wir den Anspruch absoluter Exzellenz. Alle Entscheidungen, die wir treffen, richten wir an den Interessen unserer Mandanten aus. Unser Versprechen ist einfach: Beste Ergebnisse, bei bestem Service, ohne Kostenrisiko. Hierfür arbeiten wir mit Prozessfinanzierern zusammen, die das Kostenrisiko unserer Mandanten übernehmen.
image
image

Die Köpfe hinter Hopkins

Durch jahrelange Erfahrung in internationalen Wirtschaftskanzleien bemerkte der Gründer von Hopkins, dass Unternehmen oft rechtlich sehr viel besser vertreten werden, als Verbraucher. Mit der Gründung von Hopkins entschloss er sich, dies zu ändern. Er wird durch ein interdisziplinäres Team aus Softwareentwicklern, Servicemitarbeitern, Marketingexperten und natürlich auch weiteren Rechtsanwälten unterstützt.

Fragen und Antworten

In welchen Städten ist Hopkins vertreten?

Wir unterstützen unsere Mandanten deutschlandweit aus unserem Standort in Berlin. Sollte es einen Gerichtstermin geben, sind wir natürlich für Sie auch vor Ort.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten eines Rechtsfalls sind immer unterschiedlich. Daran sollte es aber niemals scheitern. Unser Anspruch sind beste Ergebnisse, bei bestem Service, ohne Kostenrisiko - auch wenn Sie nicht rechtsschutzversichert sind. Wir beraten Sie gerne in einem ersten Gespräch zu möglichen Kosten und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Wann sollte ich einen Rechtsanwalt konsultieren?

Am besten so früh wie möglich! Eine frühe, qualifizierte Rechtsberatung hilft Ihnen dabei überflüssige Prozesse zu verhindern und unvermeidbare Prozesse zu gewinnen. Für einige Rechtsansprüche gibt es eine Klagefrist. Hier ist besondere Eile geboten, da nach Verstreichen der Frist nur noch wenig Handlungsspielraum besteht.

Bei welchen Problemen kann Hopkins helfen?

Derzeit bieten wir Unterstützung in den Bereichen Sozialrecht, Arbeitsrecht und Steuerrecht an.

Benötige ich eine Rechtsschutzversicherung?

Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, übernimmt diese alle anfallenden Kosten. Natürlich übernehmen wir in diesem Fall auch die Kommunikation mit Ihrer Versicherung. Für Mandanten ohne Rechtsschutzversicherung bieten wir verschiedene Finanzierungsmodelle, die eine Vertretung ohne Kostenrisiko möglich machen.

Wie finde ich eine gute Kanzlei?

Wichtig ist es darauf zu achten, dass Sie von Anfang an umfassend über mögliche Kosten, nächste Handlungsschritte und Ihre persönlichen Erfolgschancen informiert werden. Außerdem sollten Sie sich erkundigen wie die Einschätzung früherer Mandaten ist. Zu fast allen größeren Kanzleien lassen sich Bewertungen und Erfahrungsberichte finden.

Geht jeder Fall vor das Gericht?

Nicht in jedem Fall erheben wir Klage. In vielen Situationen übernimmt der Anwalt auch die Rolle eines Vermittlers und kann mit rechtlicher Expertise und Verhandlungserfahrung zu einer außergerichtlichen Einigung führen.
image

Sie haben noch nicht gefunden, was Sie gesucht haben?

Mit unserer schematischen Fallprüfung bekommen Sie mit nur wenigen Klicks eine erste Einschätzung. Egal, ob Arbeitsrecht, Steuerrecht oder Sozialrecht.

Wir nutzen Cookies.