Möchten Sie ein Immobiliendarlehen widerrufen?

Schildern Sie uns Ihr Anliegen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches & transparentes Angebot.

check point
100% unverbindlich
check point
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
check point
weniger als 2 Minuten
Erfahrungen: Hervorragende AnwälteSSRechtsanwaltskammer Berlin logoServerstandort: DeutschlandHEYDATA: Siegel für Datenschutz

Wann beginnt die Widerrufsfrist bei Immobiliendarlehen?

Die Widerrufsfrist von Immobilienkrediten beginnt in dem Moment zu laufen, wenn der Kreditnehmer alle wichtigen Vertragsunterlagen (beispielsweise die Vertragsurkunde) erhalten hat. Die Frist für einen Widerruf beträgt ab diesem Zeitpunkt vierzehn Tage. In manchen Fällen ist es möglich die Frist für Kreditwiderruf zu verlängern, immer wieder ist das der Fall, wenn die Vertragsunterlagen Fehler oder Unvollständigkeiten aufweisen.
Zur Fallprüfung
Wann beginnt die Widerrufsfrist bei Immobiliendarlehen?
Wie kann mir Hopkins dabei helfen einen Immobilienkredit zu widerrufen?

Wie kann mir Hopkins dabei helfen einen Immobilienkredit zu widerrufen?

Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihren Kreditunterlagen online hochladen. Wir prüfen diesenund informieren Sie transparent über Ihre individuellen Erfolgsaussichten den Immobilienkredit zu widerrufen.
Zur Fallprüfung

Lassen sich Immobilienkredite vorzeitig ablösen?

Immer wieder sind die Verträge für Immobilienkredite der Banken fehlerhaft oder juristisch unzureichend. Besonders in Darlehensverträgen, die nach dem 21. März 2016 geschloßen wurden, kommen bestimmte Fehler häufiger vor, die dazu führen, dass die kreditgebenden Banken die Vorfälligkeitsentschädigung nicht fordern dürfen. Aber auch Darlehen, die vor dem Stichtag 21. März 2016 abgeschloßen wurden, beinhalten immer wieder Vertragsfehler auf. Dadurch verschiebt sich der Beginn der Widerrufsfrist und der Immobilien-Kreditvertrag kann widerrufen werden.
Zur Fallprüfung
Lassen sich Immobilienkredite vorzeitig ablösen?
Was steckt hinter dem Sonderkündigungsrecht?

Was steckt hinter dem Sonderkündigungsrecht?

Der Gesetzgeber ermöglicht mit dem Sonderkündigungsrecht gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB aus einem laufenden Immobilienkredit auszusteigen, bevor dieser seine eigentliche Ablauffrist erreicht hat. Die Bank darf dann auch keine Vorfälligkeitsentschädigung mehr verlangen. Zur Inanspruchnahme des Sonderkündigungsrecht muss der Immobilienkredit (unabhängig von der Sollzinsbindung) mindestens seit zehn Jahre laufen. Die Kündigungsfrist beträgt dann sechs Monate.

Zur Fallprüfung

Was unsere Mandanten sagen

Schnell und Kompetent geholfen...

Haben sich viel Zeit genommen und einen nicht in Ihrend eine Richtung gedrängt wo wie vielleicht mehr verdient hätten. War sehr zufrieden.

Schnelle Professionelle Hilfe

Schnelle Professionelle Hilfe, gerne wieder!Voraussetzung , Lösung, Strategie und UnterstützungMittels Telefon Termin.Sehr gut!

Die moderne Kanzlei für Sie