Haben Sie zu viele Schulden?

Jetzt mit unserer Fallprüfung Ihre rechtlichen Möglichkeiten prüfen lassen!

check point
100% unverbindlich
check point
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
check point
weniger als 2 Minuten
Erfahrungen: Hervorragende AnwälteSSRechtsanwaltskammer Berlin logoServerstandort: DeutschlandHEYDATA: Siegel für Datenschutz

Was genau bedeutet außergerichtlicher Schuldenvergleich?

Über einen außergerichtlichen Schuldenvergleich (beziehungsweise stillen Ausgleich) können zahlungsunfähige Schuldner von ihren Schulden befreit werden. Über Ver­handlungen mit den Gläubigern wird versucht eine Einigung zu finden. Am Abschluss des Verfahrens steht immer die Restschuldbefreiung, also das Ende Zahlungsunfähigkeit.
Zur Fallprüfung
Was genau bedeutet außergerichtlicher Schuldenvergleich?
Wie kann mir Hopkins helfen, wenn ich Schuldenprobleme habe?

Wie kann mir Hopkins helfen, wenn ich Schuldenprobleme habe?

Bei Hopkins bieten wir Ihnen im ersten Schritt eine kostenfreie Ersteinschätzung, ob eine Mandatierung in Ihrem Fall erfolgsversprechend ist und welche Finanzierungsoptionen in Frage kommen. Sollten Sie uns mandatieren, erarbeiten wir eine Lösungsstrategie, versch und verhandeln mit Ihren Gläubigern. Neben unserem Erfahrungsschatz profitieren Sie von unserer fachlichen Expertise und unserem Verhandlungsgeschick.
Zur Fallprüfung

Braucht man einen Anwalt für einen außergerichtlichen Schuldenvergleich?

Grundsätzlich können Schuldner auch ohne einen Anwalt oder anderen Experten die Vergleichsverhandlungen durchführen. In der Praxis steigen die Erfolgsaussichten aber durch einen Rechtsanwalt deutlich. Denn dieser kennt nicht nur alle häufigen Fallstricke und die besten Verhandlungstaktiken, sondern kann auch als Ansprechpartner für die Gläubiger fungieren, falls Sie den Kontakt mit den Gläubigern vermeiden möchten.
Zur Fallprüfung
Braucht man einen Anwalt für einen außergerichtlichen Schuldenvergleich?
Welche Kosten fallen bei einem außergerichtlichen Schuldenvergleich an?

Welche Kosten fallen bei einem außergerichtlichen Schuldenvergleich an?

Im Rahmen des außergerichtlichen Schuldenvergleichs muss der Schuldner die Kosten für die Rechtsberatung und die außergerichtliche Verhandlung mit den Gläubigern selbst tragen. Die Höhe der Kosten ist dabei im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt. Für Schuldner mit (sehr) geringem Einkommen, die eine Rechtsberatung oder eine außergerichtliche Vertretung benötigen, gibt es die Möglichkeit einen Beratungshilfeschein zu beantragen.

Zur Fallprüfung

Wann ist ein außergerichtlichen Schuldenvergleich zu empfehlen?

In der Regel ist der außergerichtlichen Schuldenvergleich dann notwendig, wenn Schulden nicht mehr bezahlt werden können, also bei einer Überschuldung beziehungsweise einer Zahlungsunfähigkeit.

Was unsere Mandanten sagen

"Kann ich zu 100% weiterempfehlen"

Weiß gar nicht wo ich anfangen soll....ich war überrascht von der freundlichen Art und Weise ...die nette Dame die das Vorgespräch führt und dir dann einen Termin (telefonisch) bei einem der Anwälte gibt war wirklich sehr sehr nett und der Anwalt war auch wirklich sehr nett und hilfsbereit. Ich kann Hopkins Rechtsanwälte zu 100% 👍 weiterempfehlen. Es war eine sehr schnelle und unbürokratisch Kostenlose Hilfe. So viel Freundlichkeit habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Jeder Zeit wieder würde ich euch um Rat fragen.

Hopkins Mandant

"Behilflich gewesen"

Super nett und haben mir weitergeholfen wie ich den Fall weiter gehen soll und was passiert und passieren könnte..
danke

Hopkins Mandant

Die moderne Kanzlei für Sie