Haben Sie ein rechtliches Anliegen bezüglich eines Testaments?

Mit unserer Online-Fallprüfung jetzt Ersteinschätzung erhalten.

check point
100% unverbindlich
check point
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
check point
weniger als 2 Minuten
Erfahrungen: Hervorragende AnwälteSSRechtsanwaltskammer Berlin logoServerstandort: DeutschlandHEYDATA: Siegel für Datenschutz

Ist ein handschriftliches Testament ohne Notar gültig?

Grundsätzlich sind handschriftliche Testamente ohne Notar gültig, diese müssen aber rechtssicher formuliert sein. Wenn zum Beispiel die Unterschrift auf dem Testament fehlt ist das Testament ungültig. Werden die Formvorschriften missachtet, gilt automatisch die gesetzliche Erbfolge.
Zur Fallprüfung
Ist ein handschriftliches Testament ohne Notar gültig?
Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Kosten eines Testaments sind immer unterschiedlich. Ein privatschriftlich abgefasstes Testament ohne notarielle oder anwaltliche Prüfung ist natürlich kostenfrei. Die genauen Kosten sind abhängig vom Umfang des Testaments, den organisatorische Details und den Kosten für Anwalt oder Notar. Langfristig führt eine Beratung durch einen Anwalt oft zu Kosteneinsparungen, sowohl für den Erblasser als auch die begünstigten Erben. Wir bei Hopkins beraten Sie im Erstgespräch zu allen möglichen Kosten, die für Sie anfallen können und zu den Finanzierungsmöglichkeiten, die infrage kommen.
Zur Fallprüfung

Wo sollte ein Testament aufbewahrt werden?

Wenn Sie das Testament zu Hause aufbewahren möchten, sollten Sie eine Person Ihres Vertrauens über den Aufbewahrungs­ort in Kenntnis setzen. Alternativ können Sie das Testament auch beim Nach­lass­gericht hinterlegen. Dort werden zum Beispiel auch alle notarielle Testamente aufbewahrt. Alle Daten aus amtlich oder notariell verwahrten Urkunden, die für den Erbfall erforderlich sind, werden außerdem im Zentralen Testaments­register erfasst.
Zur Fallprüfung
Wo sollte ein Testament aufbewahrt werden?
Warum das Testament mit einem Anwalt aufsetzen?

Warum das Testament mit einem Anwalt aufsetzen?

Um beim Verfassen des Testaments Fehler zu vermeiden und mögliche Streitigkeiten unter den Beerbten zuvorzukommen, empfiehlt es sich oftmals einen Anwalt mit Spezialisierung auf Erbrecht oder einen Fachanwalt für Erbrecht zu konsultieren. Ein Anwalt kann nicht nur helfen, das Testament rechtssicher zu gestalten, sondern auch bei der optimalen steuerlichen Gestaltung unterstützen.

Zur Fallprüfung

Wie kann mir Hopkins bei einem Testament helfen?

Wir bei Hopkins beraten Sie umfassend zu allen rechtlichen Themen bezüglich Nachlass oder Testament. Sie können sich sowohl an uns werden, wenn Sie ein Testament aufsetzen wollen als auch wenn Sie rechtliche Probleme als beerbte Person mit einem Testament haben.

Was unsere Mandanten sagen

“Mit den Hopkins Rechtsanwälte...”

Mit den Hopkins Rechtsanwälten habe ich als Arbeitnehmer sehr gute Erfahrungen gemacht und haben mich sehr gute beraten, wurde auch vor Gericht sehr gut vertreten und ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Werde die Hopkins Rechtsanwälte weiter empfehlen.

Peter Weidner
Hopkins Mandant

“Sehr höflich und schnelle Bearbeitung.”

Sehr höflich und schnelle Bearbeitung.

Fragen werden Zeitnah beantwortet. Kann ich nur weiterempfehlen.

Hopkins Mandant

Die moderne Kanzlei für Sie