Wurde Ihr Online-Banking-Konto gehackt?

Schildern Sie uns Ihren Fall und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches & transparentes Angebot.

check point
100% unverbindlich
check point
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
check point
weniger als 2 Minuten
HervorragendAuszeichnung: Legal Tech Kanzleipreis DeutschlandSicher, SSL-ZertifikatMitglied der Rechtsanwalts-Kammer BerlinDatenschutz, sichere Website

Wie kann Hopkins mir helfen, wenn mein Online-Bankkonto gehackt wurde?

Wir unterstützen Sie, wenn Sie Opfer eines Überweisungsbetrugs geworden sind! In der Regel weisen die Banken alle Fälle von Banking Missbrauch oder Betrug zurück, da sie davon ausgehen, dass der Bankkunde die Schuld trägt und somit auch selber haften muss. Wir helfen Ihnen sich gegen den Online-Banking-Anbieter durchzusetzen und alle Ansprüche geltend zu machen. Dazu gehört nicht nur die transparente Ersteinschätzung Ihres persönlichen Falls, sondern ebenso die juristisch standhafte Rekonstruktion des Tathergangs und die Einleitung aller nötigen Rechtsmittel.
Zur Fallprüfung
Wie kann Hopkins mir helfen, wenn mein Online-Bankkonto gehackt wurde?
 Wer haftet für einen Betrug im Online Banking?

Wer haftet für einen Betrug im Online Banking?

Grundsätzlich haftet die Bank bei einem Betrug im Online-Banking und muss den Opfern einen Schadenersatz zahlen. Der Bankkunde haftet nur dann, wenn die Bank nachweisen kann, dass die Pflichten im Zusammenhang mit dem Online-Banking durch den Kunden fahrlässig vernachlässigt wurden. Natürlich versuchen viele Banken in solchen Fällen jede Schuld von sich zu weisen und dem Bankkunden die Verantwortung für den entstandenen Schaden zuzuweisen. Dennoch ist die Bank in der Pflicht ihre Unschuld (in diesem Fall die fehlerfreie Sicherheit ihres Online-Banking-Systems) zu beweisen.
Zur Fallprüfung

Wie kommt es dazu, dass Online-Konten gehackt werden?

Hacker verwenden verschiedene Methoden um die Online-Banking-Accounts zu hacken und den Betrug durchzuführen. Eine verbreitete Strategie, ist das so genannte "Phishing". Dabei handelt es sich um einen Identitätsdiebstahl mittels gefälschter Webseiten. Diese sind so gestaltet, dass der Verbraucher denkt, dass es sich um die originale Webseite der Bank handelt. Wenn dann die Zugangsdaten dort eingeben werden, haben Betrügern ein leichtes Spiel die sensiblen Daten abzufangen und zu missbrauchen.
Zur Fallprüfung
Wie kommt es dazu, dass Online-Konten gehackt werden?
Was tun im Schadensfall?

Was tun im Schadensfall?

Wenn Sie bemerken, dass von Ihrem Online-Konto fremde Abbuchungen vorgenommen wurden, müssen sie als allererstes Ihre Bank informieren. Zur späteren Nachweisbarkeit am besten in schriftlicher Form. Es kann sein, dass die Bank Ihnen die fehlerhafte Abbuchung gutschreibt oder, der ärgerliche Fall, dass die Bank alle Forderungen zurückweist und die Haftung nicht übernimmt. Dann hilft es oftmals nur noch einen Anwalt einzuschalten, der Ihre Rückzahlungsansprüche gegen die Bank durchsetzen kann.

Zur Fallprüfung

Warum macht Hopkins Rechtsanwälte aus?

Unsere Mission ist es, die Zukunft der Rechtsberatung für Verbraucher mit zu gestalten. Absoluter Fokus auf den Mandanten, flexible Möglichkeiten für Kontaktaufnahme und Kommunikation und Verständnis für die Feinheiten eines jeden Falls. Wir kombinieren die Erfahrung und das Wissen erfahrener Anwälte mit modernster Software. Das ermöglicht es uns, schneller und präziser die optimale Lösung für unsere Mandanten zu finden und durchzusetzen.
Schadensersatz Online-Banking

Was unsere Mandanten sagen

Sehr gute Beratung !

Toll das es euch gibt !einfach nur zum empfehlen!

Hopkins Mandant

Ich bin sehr zufrieden

Ich bin sehr zufrieden. Hier wurde schnell und effizient gearbeitet und das alles Online.
Die RA Kanzlei Hopkins würde ich jederzeit, wenn nötig, wieder in Anspruch nehmen.

Hopkins Mandant

Die moderne Kanzlei für Sie

Jetzt Fall kostenfrei prüfen!