Haben Sie keinen Kindergartenplatz bekommen?

Finden Sie jetzt heraus, ob Sie Anspruch auf Schadensersatz haben!

check point
100% unverbindlich
check point
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
check point
weniger als 2 Minuten
HervorragendAuszeichnung: Legal Tech Kanzleipreis DeutschlandSicher, SSL-ZertifikatMitglied der Rechtsanwalts-Kammer BerlinDatenschutz, sichere Website

Gibt es einen rechtlichen Anspruch auf einen Kindergartenplatz?

Seit 1996 gibt es in Deutschland für alle Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr einen Anspruch auf einen Kindergartenplatz. Später wurde dieser um einen Anspruch auf einen Krippenplatz ab dem vollendeten ersten Lebensjahr ersten Geburtstag des Kindes erweitert.
Zur Fallprüfung
Gibt es einen rechtlichen Anspruch auf einen Kindergartenplatz?
Was wenn trotzdem kein freier Kindergartenplatz zu finden ist?

Was wenn trotzdem kein freier Kindergartenplatz zu finden ist?

Auch wenn theoretisch allen Kindern ab dem ersten Geburtstag ein Betreuungsplatz im Kindergarten oder in der Krippe zusteht, fehlt in der Praxis Jahr für Jahr an ausreichend freien Plätzen. Wenn Eltern keinen Betreuungsplatz für ihr Kind finden können und auch die zuständige Kommune keine passende Betreuungstelle vermitteln kann, gibt es die Möglichkeit den Schadensersatz beziehungsweise Aufwendungsersatz außergerichtlich und gerichtlich durchzusetzen.
Zur Fallprüfung

Wann gibt es Schadensersatz?

Mit der nicht nichtrechtzeitigen Zuweisung des Kinderkrippenplatzes verletzt die jeweilige Kommune ihre Amtspflicht, deshalb entsteht für die Eltern der Kinder ohne Kindergartenplatz einen Anspruch auf Schadensersatz.
Zur Fallprüfung
Wann gibt es Schadensersatz?
Wofür gibt es Schadensersatz bei verspätetem Kindergartenplatz?

Wofür gibt es Schadensersatz bei verspätetem Kindergartenplatz?

Es besteht Anspruch auf Schadensersatz für

  1. den Verdienstausfall, wenn sich die Wiederaufnahme der Arbeit durch die mangelnde Kinderbetreuung verzögert hat
  2. den Verdienstausfall, wenn eine bestimmte Stelle durch die mangelnde Kinderbetreuung garnicht angetreten werden kann
  3. sämtliche Kosten der selbstorganisierten Betreuung

Darüberhinaus können auch die Kosten der Rechtsverfolgung des jeweiligen Verfahrens und die Kosten Verwaltungsgericht angerechnet werden.

Zur Fallprüfung

Wie kann mir Hopkins helfen Schadensersatz zu bekommen?

Im ersten Schritt prüfen wir Ihren Fall und können für Sie einschätzen, ob es sich lohnt Schadensersatz bei der Kommune einzuklagen. Wir beraten Sie selbstverständlich transparent zu möglichen Kosten und welche Finanzierungsoptionen sich in Ihrem Fall anbieten. Bei einer Mandatierung kümmern wir uns darum Ihren Anspruch auf Schadensersatz geltend zu machen, wir formulieren die Klageschrift rechtsgültig und reichen diese beim zuständigen Gericht ein.
Schadensersatz aus verspätetem Kindergartenplatz

Was unsere Mandanten sagen

"Perfekt Beratung und schnelle…"

Perfekt Beratung und schnelle Bearbeitung.
Alles wurde verständlich erklärt.
Kann ich nur empfehlen.

Hopkins Mandant

"Gute Kanzlei"

Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Team ist sehr aufmerksam und freundlich, zudem wurde mein Fall echt schnell erledigt :)

Hopkins Mandant

Die moderne Kanzlei für Sie

Jetzt Fall kostenfrei prüfen!