Möchten Sie eine Immobilie verkaufen?

Schildern Sie alle Details des Verkaufs und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches & transparentes Angebot.

check point
100% unverbindlich
check point
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
check point
weniger als 2 Minuten
Erfahrungen: Hervorragende AnwälteSSRechtsanwaltskammer Berlin logoServerstandort: DeutschlandHEYDATA: Siegel für Datenschutz

Benötigt man einen Anwalt, wenn man eine Immobilie verkaufen möchte?

In der Regel ist ein Immobilienverkauf in Deutschland ohne einen Rechtsanwalt möglich, jedoch nicht ohne Notar. Denn: der Kaufvertrag ist nur gültig wenn er notariell beglaubigt wurde. Darüber hinaus empfiehlt sich die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt beim Immobilienverkauf etwa um den Kaufvertrag inhaltlich zu prüfen, die Immobilie fachmännisch zu besichtigen und einzelne Klauseln des Kaufvertrags einwandfrei zu gestalten.
Zur Fallprüfung
Benötigt man einen Anwalt, wenn man eine Immobilie verkaufen möchte?
Was unterscheidet Notar und Rechtsanwalt?

Was unterscheidet Notar und Rechtsanwalt?

Beim Immobilienverkauf kann ein Rechtsanwalt Ihnen dabei helfen Ihre Interessen durchzusetzen. Der Notar hingegen ist ein neutraler Mittler zwischen dem Immobilienkäufer und dem Immobilienverkäufer.
Zur Fallprüfung

Darf der Immobilienkäufer den Verkauf platzen lassen?

Der Immobilienkäufer darf den Verkauf fast bis zur letzen Minute "platzen lassen". Denn bis zur offiziellen Unterzeichnung des Kaufvertrags beim Notar dürfen beide Parteien (also Verkäufer und Käufer) vom Immobilienkauf zurücktreten. Für den Rücktritt vom Kaufvertrag müssen auch keine Gründe vorliegen oder angeben werden.
Zur Fallprüfung
Darf der Immobilienkäufer den Verkauf platzen lassen?
Was sind die wichtigsten Bestandteile des Immobilienvertrag?

Was sind die wichtigsten Bestandteile des Immobilienvertrag?

Ein Immobilienkaufvertrag muss folgende Punkte abklären:

  • die beiden Vertragsparteien (Käufer und Verkäufer),
  • den Kaufgegenstand (die Immobilie),
  • den Kaufpreis,
  • Details zu Fälligkeit, Übergabe und Besitzübergang,
  • mögliche Belastungen (beispielsweise Grundschulden oder Nießbrauch)
  • sowie alle bekannten Mängel.

Darüberhinaus können in Immobilienverträgen auch weitere Klauseln zum Beispiel zur

  • Grunderwerbsteuer,
  • zu den Kosten für Notar und Grundbuch oder
  • zur Maklerprovision

aufgeführt werden.

Zur Fallprüfung

Wie kann Hopkins beim Immobilienverkauf helfen?

Wir bei Hopkins bieten Ihnen von Anfang an eine transparente Beratung zu Ihren Rechten und Pflichten beim Immobilienverkauf, sowie allen möglichen Kosten die für Sie entstehen können. Gern gestalten unsere Anwälte mit Ihnen einen einwandfreien und rechtssicheren Kaufvertrag.

Was unsere Mandanten sagen

"sehr schnelle antwort"

sehr schnelle antwort. Ich bin sehr erfreut . Ich werde auf jeden Fall meinen Freunden empfehlen. Die Anwaltskanzlei bietet großartige Unterstützung

Aleksandra G
Hopkins Mandantin

"Bin sehr zufrieden!"

Freundliche, kompetente und schnelle Beratungen.. Immer wieder, Vertrauen ist das Wichtigste. Kann Hopkins Rechsanwälte nur empfehlen.

Sandra
Hopkins Mandantin

Die moderne Kanzlei für Sie