Wieviel Abfindung steht Ihnen zu?

Mit unserem kostenfreien Abfindungsrechner in weniger als 2 Minuten mögliche Abfindung berechnen!

Häckchen
100% unverbindlich
Häckchen
Sicher durch SSL-Verschlüsselung
Häckchen
weniger als 2 Minuten
Logo der Rechtsanwaltskammer Berlin Gesamtbewrtung Hopkins Rechtsanwälte: HervorragendMade in germany logoHopkins Rechtsanwälte: Sichere Übertragung der Daten durch SSL-ZertifikatServerstandort Deutschland

Wieviel Abfindung steht mir bei Kündigung zu?

Die Höhe der Abfindung ist unterschiedlich und ist unter anderem von der Anzahl der Beschäftigungsjahre beim Arbeitgeber und vom Gehalt abhängig.
Als Faustregel gilt: Je länger Sie beschäftigt sind und je mehr Sie verdienen, desto höher wird vermutlich die Abfindung ausfallen. Letzten Endes ist die tatsächliche Abfindungshöhe aber reine Verhandlungssache und hängt vom Verhandlungsgeschick sowie Verhandlungsmacht gegenüber dem Arbeitgeber und der arbeitsrechtlichen Erfahrung ab. Auch deshalb lohnt es sich oft professionelle arbeitsrechtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Zur Fallprüfung
Wieviel Abfindung steht mir bei Kündigung zu
Arbeitsrecht: Betriebsbedingte Kündigungen

Was gehört alles zum Bereich Arbeitsrecht?

In den Bereich des Arbeitsrechts fallen beispielsweise Kündigungen (zum Beispiel betriebsbedingte Kündigungen oder personenbedingte Kündigungen), die Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern oder aber auch Arbeitsausfälle (zum Beispiel im Krankheitsfall). Darüber hinaus gibt es noch das kollektive Arbeitsrecht, in dem etwa das Tarifvertragsrecht geregelt ist.

Zum Abfindungsrechner

Wird in allen Fällen Klage beim Arbeitsgericht eingereicht?

Häufig übernimmt der Rechtsanwalt auch die Rolle eines Vermittlers und kann mit rechtlicher Expertise und Verhandlungserfahrung eine außergerichtliche Einigung herbeiführen. Nicht in allen Fällen erheben wir eine Kündigungsschutzklage.

Zur Fallprüfung
ABFINDUNGSRECHNER
Arbeitsgericht

Wieviel Zeit habe ich für eine Kündigungsschutzklage?

Die Kündigungsschutzklage muss innerhalb von drei Wochen nach dem Erhalt der Kündigung beim zuständigen Arbeitsgericht eingereicht werden. Ansonsten gilt die Kündigung automatisch als wirksam.

Zur Fallprüfung

Was unsere Mandanten sagen

Zur Fallprüfung

“Mit den Hopkins Rechtsanwälten...”

Hopkins Rechtsanwälte war ein wirklicher Glücksgriff. Man wird sofort umfassend, freundlich und überaus kompetent beraten. Nicht einmal die große Distanz zwischen Baden-Württemberg und Berlin war ein Problem, da alles perfekt organisiert ist und man über jeden weiteren Schritt optimal informiert und in vollem Umfang betreut und beraten wird. Von daher geht ein großes Lob und ein dickes Dankeschön an das gesamte Team von Hopkins Rechtsanwälte.

Ein zusätzliches Dankeschön geht an Herrn Rechtsanwalt Brinkmann, der meine anwaltliche Vertretung übernommen hatte und auch an Herrn Rechtsanwalt Schiller, welcher mich vor Ort bei Gericht, im Auftrag von Herrn Rechtsanwalt Brinkmann perfekt unterstützt und meine Interessen ausgehandelt hat.

Ich würde ohne eine Sekunde nachdenken zu müssen und mit bestem Gewissen, diese Kanzlei meinen Freunden und meiner Familie empfehlen.

Ganz herzlichen Dank, erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2021.

Daniel Harbich
Hopkins Mandant

“Diese Kanzlei war jederzeit für mich...”

Diese Kanzlei war jederzeit für mich ansprechbar und hat mich sehr gut beraten. Meine Interessen wurden sehr gut umgesetzt und und hoch professionell zu Papier gebracht. Die Vertretung vor Gericht war ebenso professionell,.und meine Anliegen standen immer im Vordergrund .Diese Kanzlei ist sehr empfehlenswert, und habe deshalb, diese Kanzlei, in meinen Bekanntenkreis weiter empfohlen.

Philipp Herzog
Hopkins Mandantin