Expertise | Überstunden

Müssen alle Überstunden bezahlt werden?
Überstunden müssen vom Arbeitgeber nur dann bezahlt werden, wenn diese auch angeordnet wurden. Allerdings muss das nicht unbedingt explizit geschehen. Auch wenn der Arbeitgeber Ihnen so viel Arbeit gibt, dass sie diese nicht ohne Überstunden schaffen, kann das als Anordnung gelten. In so einem Fall ist es sehr hilfreich, wenn Sie Ihren Arbeitgeber darauf hinweisen, dass Sie die Arbeit nicht ohne Überstunden schaffen.
Darf mein Arbeitgeber beliebig Überstunden anordnen?
Nein - die Zulässigkeit von angeordneten Überstunden muss vertraglich geregelt sein. Wenn die Möglichkeit von Überstunden nicht in Ihrem Arbeitsvertrag, Tarifvertrag oder in der Betriebsvereinbarung geregelt sind, sind Sie nicht verpflichtet, Überstunden zu leisten. Dabei ist es egal, ob der Arbeitgeber die zusätzlichen Stunden vergüten würde oder nicht. Es gibt auch eine Obergrenze von Arbeitszeit nach dem Arbeitszeitgesetz: Pro Werktag beträgt diese 10 Stunden.
Kann ich vertraglich zu unbezahlten Überstunden gezwungen werden?
Das ist nur in begrenztem Maße möglich - und auch nur in besonders gut bezahlten Arbeitsverhältnissen. Häufig enthalten Arbeitsverträge zwar Klauseln, nach denen Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind, also nicht extra bezahlt werden - in sehr vielen Fällen sind diese Klauseln aber unwirksam. Arbeitnehmer, die also jahrelang auf Bezahlung Ihrer Überstunden verzichtet haben, könnten durch das Vorgehen gegen diese Klausel viel Geld zurückerhalten.
Wie kann Hopkins mit bei Überstundenabgeltung helfen?
Bei Hopkins bieten wir jedem Arbeitnehmer eine unverbindliche und kostenfreie Ersteinschätzung der Überstundensituation. Je genauer Sie Ihren Fall beschreiben, desto besser können wir Ihnen weiterhelfen. Im Falle einer Mandatierung verhandeln wir gern mit Ihrem Arbeitgeber außergerichtlich die Bezahlung Ihrer Überstunden. Sollten wir in einer außergerichtlichen Verhandlung nicht erfolgreich sein, ziehen wir bei Wunsch auch für Sie vor Gericht und setzen Ihr Recht durch.

Sie möchten eine Abfindung erhalten?

Prüfen Sie in unter 2 Minuten die Chancen und Risiken Ihres Falls.
Prüfen Sie in unter 2 Minuten die Chancen und Risiken Ihres Falls.
Schildern Sie uns Ihren Fall und finden Sie heraus, ob und wie wir Ihnen helfen können. Die erste Einschätzung ist bei uns selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei.